SUCCESS STORIES

Triff unsere Entrepreneure und ihre großartige Arbeit!

 Tarek Khallouf

Tarek Khallouf

Syrisches Catering

Innerhalb des Business Lab by SINGA möchte er seine Idee eines syrischen Catering-Unternehmens mit dem Namen Khalloufs Kitchen verwirklichen. Seine Idee hat dabei eine wunderbare Besonderheit. Bei Tarek im Unternehmen werden neuangekommene Frauen eingestellt. Dadurch möchte er die Integration fördern und den Frauen eine Chance auf eine Zukunft in Deutschland geben. Momentan konzentriert er sich auf seine Arbeit bei

Rana Karkanawi

Rana Karkanawi

Orientalisches Essen

Rana gründet ein orientalisches Catering. Die Rezepte wurden über Generationen hinweg in ihrer Familie weitergegeben. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, die orientalische Küche den Menschen in ihrer neuen Heimat näher zu bringen und gleichzeitig einen Raum für Begegnung zu schaffen.

Abdul Samad

Abdul Samad

Honey

Abdul Samads Familie produziert in Syrien seit Generationen Honig. Sein Vater ist professioneller Imker und reist für seinen Honig durch ganz Syrien um die besten Sorten zu erhalten. Abdul Samad möchte diesen Honig nach Deutschland bringen um die Menschen in seiner neuen Heimat an diesem besonderen Geschmackserlebnis teilhaben zu lassen.

Maher Alyio

Maher Alyio

Stadt-Kaffee

Maher hat eine große Leidenschaft für Kaffee. Seine 12 Jahre Arbeitserfahrung in einer Kafferösterei in Syrien möchte er nun dafür nutzen eine Kaffee- und Nussrösterei in Stuttgart zu eröffnen. Der herrliche Duft und Geschmack von Kaffee und Nüssen möchte er allen Menschen zugänglich machen.

Reyad Salem

Reyad Salem

Fruits and Vegetables

Reyad kommt aus Palästina. Er kam 2015 nach Deutschland und lebt jetzt in Stuttgart. Die Idee, die er im Rahmen des Business Labs by SINGA verwirklichen möchte, ist es, verschiedene Obst- und Gemüsesorten aus seinem Heimatland nach Deutschland zu importieren und an deutsche Supermärkte in Stuttgart zu verkaufen.

Zina Aljnidi

Zina Aljnidi

Beytsetti

Zina kam mit einem Traum zu SINGA: das eigene libanesische Restaurant in Stuttgart. Zina kann wunderbar kochen und hatte bereits genaue Vorstellungen von ihrem Restaurant. In ihrem Restaurant soll es sehr gemütlich und familiär zugehen. Es gibt genug Raum für Familien und Kinder. Ihr sind hochwertige Lebensmittel und Qualität besonders wichtig. Sie möchte hochwertiges, libanesisches Essen zu fairen Preisen anbieten. Heute ist sie stolze Gründerin von Beyt-Stetti, einem libanesischen Catering-Service.

Khanagha Noori

Khanagha Noori

Online Shop

Kahnagha kommt aus Afghanistan. Nach seiner Recherche in Deutschland wollen viele Afghanen traditionelles Essen und Zutaten aus ihrem Heimatland.Hier in Deutschland möchte er nun einen eigenen Onlineshop eröffnen, in dem er diese afghanischen Spezialitäten verkauft. Diese möchte er aus Afghanistan importieren und hat dafür bereits einen Zulieferer gefunden. Momentan sucht er nach einem Geschäftspartner um das Unternehmen zu gründen.

Thomas Attah Yeboah

Thomas Attah Yeboah

African Fashion

Thomas hat in seinem Heimatland jahrelang als Designer und Schneider gearbeitet. Diese Expertise nutzt er nun um traditionelle afrikanische Mode zu designen und herzustellen. Dafür nutzt er originale Stoffe aus Afrika. Er designt sowohl Damen als auch Herrenmode.

Osman Sheikh

Osman Sheikh

Fashion Osman

Osmans Idee hat sich bereits während seines Zeit in Griechenland entwickelt. Aus gebrauchten Rettungswesten sowie alten Rettungsbooten hat er Taschen hergestellt.
Diese Idee recycelter Taschen möchte er im Business Lab by SINGA weiterentwickeln. Er möchte Taschen aus gebrauchten Materialien, unter anderem LKW-Planen herstellen. Die notwendigen Skills sowie Design-Ideen bringt er mit. Ein Teil der Erlöse geht an soziale Projekte.

Nassim Alkhalil

Nassim Alkhalil

Saros Lab GmbH

Nassim verfolgt das Ziel, Menschen beim Schlafen das Gefühl eines fliegenden Teppichs zu vermitteln. Er entwickelt eine Matratze mit integrierten Magneten. Er möchte dadurch ein außergewöhnliches Schlaferlebnis schaffen. Seine Vision: für Menschen jeglicher Statur eine Matratze mit hohem Schlafkomfort zu kreieren.
Neben seiner innovativen Ader berät er und sein Team arabische Unternehmen zu Unternehmensgründungen, im Marketing und im Handel.

Samer Kabbani

Samer Kabbani

IT-Consulting

Samer kommt aus Syrien. Seine Geschäftsidee ist eine IT-Consulting für Geflüchtete. Das Unternehmen wird aus einem technischen Support bestehen, der Personen bei IT-Problemen berät: z.B. Online-Banking, Mobiltelefon aber auch technischer Support. Momentan fokussiert er sich auf seine Arbeitsstelle in einer Telekommunikationsfirma.

Abdulkader Alshikh Helal

Abdulkader Alshikh Helal

Kadirimo

Kadi has graphic design studied. He is passionate about designing household items. He now wants to turn this passion into a profession. He designs household items for the bathroom and kitchen, such as soap dispensers and matching towels etc.

Zaher Alchihabi

Zaher Alchihabi

Zyzoo Media

Zaher ist gelernter Schauspieler und Filmregisseur. In Stuttgart gründet er eine Agentur für Werbefilme und Bewegtbild.
Die Kompetenzen konnte er sich durch sein Studium sowie seine Berufserfahrung aneignen. Sein Ziel ist es, eine Brücke zwischen Kulturen zu bauen und sie dadurch näher zu bringen.

Masab Kriker

Masab Kriker

Perfumes

Masabs Geschäftsidee ist ein Parfümhandel. Dabei möchte er Inhaltsstoffe importieren um daraus selbst Parfüm herzustellen und dieses in Stores sowie online zu verkaufen. Besonderen Wert legt Masab auf Qualität. Seine Produkte sollen vor allem junge Leute ansprechen mit begrenztem Budget.

Nasser Awad and Manar Sheikh

Nasser Awad and Manar Sheikh

Hawana

Nasser und Manar gründen ein Reiseunternehmen, welches Camping Reisen sowie Tagesausfahrten für Neuangekommene anbietet. Dadurch sollen sie die Möglichkeit haben, ihre neue Heimat besser kennenzulernen. Zudem möchten sie Einheimische ansprechen um an den Reisen teilzunehmen, sodass die Gemeinschaft und Integration gestärkt wird.

Ameen Amer

Ameen Amer

Distribution of PET

Ameen kommt ursprünglich aus dem Jemen. Er hatte bereits im Jemen acht Jahre lang ein eigenes Unternehmen. Hier in Deutschland möchte er sich den Traum der Selbstständigkeit erfüllen. Seine Geschäftsidee ist der Vertrieb von PET. Hierzu möchte er geschrettertes PET aus den arabischen Ländern importieren, welches dann hier an große Firmen zur Weiterverwertung verkauft wird. Somit wird der Plastikmüll reduziert und zu etwas Nützlichem umgewandelt.